„Das Recht hilft dem, der es kennt“ (Quintus Mucius Scaevola)

Recht hat er, der alte Römer, Jurist und Politiker…
Vor allem bei global vorherrschender Komplexität ist Rechtssicherheit weder mit heisser Nadel zu stricken, noch mit „gefühlten“, isoliert betrachteten Problemen zu erlangen.

Deswegen versteht die Kanzlei Robens es als ihre Aufgabe, den Blick über den berühmt, berüchtigten „Tellerrand“ zu richten und zu schärfen, denn:

„Wer das erste Knopfloch verfehlt, kommt mit dem Zuknöpfen nicht zurecht.“ (J. W. v. Goethe)

So werden die Mandanten der Kanzlei Robens auf Probleme und damit auf Lösungsmöglichkeiten hinge-wiesen, deren sie sich vielleicht noch nicht bewusst waren. Beispielsweise verhilft eine rechtzeitige Prüfung und Geltendmachung von Verfall- und Ausschlussfristen dazu, dass die Mandanten ihre Ansprüche wahren können. Das spart bares Geld!

Ich freue mich also, auch Sie in der Kanzlei Robens zu einem Erstgespräch begrüßen zu dürfen.